skip to Main Content
Eintracht Hildesheim Geschäftsstelle Created with Sketch. An den Sportplätzen 10, 31139 Hildesheim Created with Sketch. 0 51 21/ 4 44 33
Eintracht Hildesheim Gewinnt Innovationspreis
 

Eintracht Hildesheim gewinnt Innovationspreis

Großer Freude bei Eintracht Hildesheim. Der Sportverein Eintracht Hildesheim von 1861 e.V. ist der Sieger des 1. Innovationspreises der deutschen Großsportvereine. Eine sechsköpfige Experten-Jury wählte den Hildesheimer Sportverein als Gewinner. „Der Freiburger Kreis, die Arbeitsgemeinschaft der großen deutschen Sportvereine,  zeichnet mit dem „Innovationspreis“ Mitgliedsvereine für ihren Qualitäts- und Innovationsvorsprung ihrer Vereinsarbeit aus. Neben Angebotsinnovationen können z.B. Geschäftsmodelle, Prozesse, besonderes Engagement sowie Organisations- und Marketinginnovationen ausgezeichnet werden, die sich durch einen Mehrwert für den Verein oder die Gesellschaft gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.

Der Preis ist eine Anerkennung und Motivation für die Preisträger und macht erfolgreiches und vorbildhaftes Handeln für ein breites Publikum sichtbar“, sagt  Freiburger Kreis Vorstandsmitglied  Dr. Alexander Kiel.

Der Preis ist Ausdruck des Strebens des Freiburger Kreises nach Innovationsführerschaft im gemeinnützigen Vereinswesen und hilft dabei, die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft und seiner Mitglieder transparenter zu machen. Der Preis ist mit 5.000,00 € dotiert. Die Jury – unter Vorsitz von Frau Prof. Dr. Pamela Wicker – setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Prof. Dr. Lutz Thieme (Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus)

Prof. Dr. Gerhard Nowack (IST-Hochschule für Management)

Prof. Dr. h.c. Georg Anders

Prof. Dr. Pamela Wicker (Universität Bielefeld)

Michael Kruhl (KSK – Katastrophenschutz, Sicherheitsplanung,

Krisenmanagement = Doris Büttner (Freiburger Kreis)

„Das Team von Eintracht Hildesheim hat in besonderer Art und Weise sportliche, soziale und innovativ Akzente gesetzt. Der Siegertitel und Deutscher Sport-Innovationmeister ist Ansporn weiterhin kreativ für unsere Mitglieder zu wirken“, freut sich der Vorstandsvorsitzende Clemens Löcke. „Obwohl in Sportdeutschland nur sehr wenig möglich war, haben wir mit zahlreichen Maßnahmen, Projekten und Aktionen Mitglieder erreicht, begeistert und bewegt.“

Back To Top