skip to Main Content
Eintracht Hildesheim Geschäftsstelle Created with Sketch. An den Sportplätzen 10, 31139 Hildesheim Created with Sketch. 0 51 21/ 4 44 33

Die Ursprünge des Yoga

Die Ursprünge des Yoga verlieren sich im Dunkeln der Zeit. Den ältesten archäologischen Beweis für die Existenz liefern einige Steinsiegel mit Figuren in Yoga Positionen.
Yoga ist eine der ältesten Lehren über die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Der Übungsweg des Yoga blickt auf mehr als 3500 Jahre gesammeltes Wissen zurück.
Die im Yoga praktizierten Körper-, Atem- und Entspannungsübungen wirken ganzheitlich und führen zur Wahrnehmung des eigenen Potenzials, zu größerer Selbsterkenntnis und helfen bei der Sinnfindung im Leben. Sie erhalten die Gesundheit und fördern Heilungsvorgänge im Körper.
Yoga ist besonders gut geeignet, um Stress abzubauen und den Leistungsdruck des Alltags besser zu bewältigen. Um Yoga üben zu wollen, sind weder besondere Gelenkigkeit, sportliches Trainiert sein oder andere Vorkenntnisse notwendig.

Yoga Arten

Intensive Yoga

Der Yogastil, Intensive Yoga, wird auf speziellen Yoga-Flows aufgebaut. Ein sehr freier Stil, wobei jeder in allen Facetten gefordert wird. Jede Stunde ist besonders, somit ist jede Stunde eine neue Erfahrung. Eine bestimmt Übungsabfolge (Sonnengruß) wird immer wieder vorkommen und darauf aufbauend werden diverse Asanas (Positionen) in die Stunde passend eingefügt.

Gentle Flow Yoga

Grundlegende Yoga Positionen werden in einer sanft fließenden Abfolge geübt, die korrekte Ausrichtung und wesentliche Variationen beinhaltet, einschließlich Verwendung von Hilfsmitteln. Leichte Asanas sowie sanfte Sonnengrüße erlauben eine ruhige Praxis, die es ermöglicht, neue Details zu entdecken sowie Flexibilität und Kraft aufzubauen. Gut geeignet für alle, die ihre Yogapraxis ruhig angehen wollen.

Hatha Yoga

Beim Hatha Yoga liegt der Nachdruck auf der Dauer und nicht auf der Wiederholung. Zusammenfassend kann man sagen, dass Hatha Yoga aus Asanas (Körperpositionen), Pranayamas (Atemübungen) und Shavasana (Entspannungsübungen) besteht.

Um an unseren Hatha Yoga Kursen teilnehmen zu könne ist es notwendig einen Basis/Einführungskurs zu absolvieren. Diese werden in bestimmten Zeitabschnitten neu ausgeschrieben. Der schrittweise Aufbau in diesem Kurs ermöglicht die Entwicklung von Kraft, Beweglichkeit, gesunder Atmung, Konzentration und Ausgeglichenheit.

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine ruhige und meditative Yoga- und Achtsamkeitspraxis – es ist eine sehr gute Ergänzung zu allen dynamischen und kräftigenden Yogastilen, Im Yin Yoga werden Körperpositionen meist über mehrere Minuten (3-5) passiv in der Dehnung gehalten, sodass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes/Faszien wirken kann.
Lerne los zulassen, abzugeben und alles mal ganz langsam anzugehen.
Auch für totale Anfänger geeignet. Achtung: Yin Yoga wird oft als Entspannungskurs verstanden, doch viele praktizierende erleben den Kurs auch als sehr fordernd.

Yoga Angebote

Gentle Flow

Grundlegende Yoga Positionen werden in einer sanft fließenden achtsamen Abfolge geübt, die korrekte Ausrichtung und wesentliche Variationen beinhaltet, einschließlich Verwendung von Hilfsmitteln. Atemübungen, leichte Asanas sowie sanfte Sonnengrüße erlauben eine Praxis, die es ermöglicht neue Details zu entdecken sowie Flexibilität und Kraft aufzubauen. Im Bewegungsfluss (Flow) zu sein, heißt sich mit Körper, Geist und Atem zu einer Einheit zu verbinden und in unsere innere Mitte zu kommen. Nicht nur für Geübte – auch ideal für Einsteiger.

Hatha Yoga

4 der 5 Säulen des Hatha Yoga werden in dieser Stunde praktiziert: Entspannung, Atemübungen, Meditation und Yogapositionen. Die Übungen werden individuell an die Teilnehmer angepasst.

Morning Yoga Flow

Starte Deinen Tag mit einem Yoga Flow, in dem sich Bewegung und Atmung verbinden.
So entsteht ein harmonischer Bewegungsfluss, der durch Musik unterstützt wird. Yoga am Morgen bereitet Dich in vielerlei Hinsicht auf Deine täglichen Herausforderungen vor: Du fühlst Dich frischer, beweglicher, ausgeglichener und bringst Deinen Stoffwechsel in Schwung. Die Praxis besteht aus Sonnengrüßen, stehenden, sitzenden, gedrehten und umgekehrten Asanas (Körperhaltungen), die immer wieder variiert werden können.
Ein wunderbarer Start in den Tag für Anfänger und Fortgeschrittene.

Yoga für Ältere

Besonders im Alter ist der Körper dankbar für Bewegung und Achtsamkeit, durch die man an Gesundheit und Zufriedenheit gewinnt. Dieser Kurs beinhaltet verschiedende Atemübungen, Asanas/Yogapositionen, den Sonnengruss aber auch Entspannungsübungen sind ein Bestandteil der Stunde. Yoga kennt kein Alter.

Yoga Mix

Yoga Mix vereint hier das klassische Hatha Yoga mit teilweise länger gehaltenen Yin Yoga Posen und fließenden Vinyasa Abläufen. Entspannung und Fokus auf den Atem sind ebenso Teil der Stunde.

Yogilates

Die Kombination aus Yoga und Pilates ermöglicht dir ein gezieltes Training des Körpers und der mentalen Funktionen. Die Inspiration, die sich Joseph Pilates insbesondere aus dem Hatha Yoga zog, wird in der Verbindung der beiden Bewegungsformen weiter verfolgt und umgesetzt.
Der Yogaanteil des Kurses konzentriert sich auf eine bewusste Atmung, innere Ruhe, Entspannung, Ausgeglichenheit und Beweglichkeit, während die Aspekte des Pilates Kraft schenken sowie den Körper stärken und straffen. Durch die regelmäßige Praxis können körperliches und geistiges Wohlbefinden gefördert werden.

Yoga in balance

Ein Mix aus mal leichten und mal schweren Asanas/Yogapositionen lässt Dich Deine Mitte finden. In dieser Stunde baust Du Kraft und Flexibilität auf, gleichzeitig sorgt die Praxis für Ausgeglichenheit, Energetisierung und Gelassenheit.

Anmeldung Yoga

Mit der Yoga Premium Card können Sie die Angebote ds Fachbereichs Yoga nutzen. Der Zusatzbeitrag beträgt 7,00 € monatlich. Dieser ist monatlich kündbar.

Fachbereichsleitung: Natasza Rose
Mail:
yoga@eihi.de

Hinweise für die Yogapraxis

  • Yogamatten und Hilfsmittel stehen dir bei uns zur Verfügung. Wer jedoch eine Matte besitzt, kann diese gerne nutzen.
  • Es ist sinnvoll, 2-3 Stunden vor der Yogapraxis nichts mehr zu essen.
  • Unsere Yogakurse beginnen pünktlich. Ein paar Minuten nach Beginn des Unterrichtes ist die Eingangstür geschlossen.
  • Bequeme Kleidung ist sehr ratsam, um das Üben zu genießen. Warme Kleidung ist für die Entspannungsübungen sowie für die Yin Praxis zu empfehlen.
  • Bitte die Schuhe im Eingangsbereich ausziehen.
  • Bitte schalte dein Handy aus.
Back To Top